Interview: Zillachtol G'song

Seit Jahren haben sich die 59-jährige Maria „Moidi“ Zeller aus Fügen, die 55-jährige Theresia „Thres“ Rieder aus Uderns und die 35-jährige Kathrin Kopp vom Stummerberg ganz den Klängen des Zillertales verschrieben. Als „Zillachtol Gsong“ wollen die drei mit ihren Stimmen altem Liedgut frischen Klang verleihen, zudem begleitet Maria mit der Gitarre und Kathrin auf der Zither.


Zillachtol_Gsong.jpg


Warum gibt es den „Zillachtol Gsong“?
Weil es so viele schöne Lieder aus vergangener Zeit gibt und die ansonsten in Vergessenheit geraten. Dem wollen wir entgegensteuern.

Und Neues?
Gibt es natürlich ebenso. Wir komponieren und texten alle drei auch eigene Lieder. Unser Bestreben in puncto Liedgut ist, Altes zu erhalten und Neues zu schaffen.

Wie begann alles?

Vor über zehn Jahren beim Törggelen bei Theresia.
Da haben irgendwann die Gäste angefangen, miteinander zu musizieren, auch wir (Theresia und Maria). Offenbar hat‘s gefallen, denn später wurden wir dann angerufen und gefragt, ob wir nicht auf Geburtstagen spielen möchten. Und so ist es langsam weitergegangen, mit der Zeit haben wir zu verschiedenen Anlässen gespielt.

Wann war euer erster offizieller Auftritt?
Ebenfalls vor ca. zehn Jahren beim „1. Sängertreffen“ im Gasthaus Hamberg in Hart.

Wann stieß Kathrin zu euch?
2012 und zwar kurz bevor wir eines unserer schönsten musikalischen Erlebnisse hatten. Wir durften damals in Wien gemeinsam mit anderen Musikern eine Taufe im Stephansdom musikalisch umrahmen. Seither bereichert unser „Küken“ mit seinem eigenen Zitherklang den „Zillachtol Gsong“.
Zillachtol_Gsong_3.jpg Zillachtol_Gsong_4.jpg Zillachtol_Gsong_2.jpg

Von euch gibt‘s schon einige CDs?
Ja, wir haben unter anderem mit der Gruppe „Z3 – Die drei Zillertaler“ die Alben „Weihnachten bei uns dahoam“ (2011) und „Zwoa glatt, zwoa verkehrt“ (2013) aufgenommen. Unser erstes eigenes Album mit dem Titel „Almfrieden“ kam 2009 heraus. Was uns sehr gefreut hat – Moderator Raimund Heim hat für uns den Song „Sog Dianal“ geschrieben und dieser hat auf Radio U1 gleich „voll eingeschlagen“. 2016 erschien unser Album „a guate Mischung“.

Ein neues Album gibt‘s wann?
Unser neues Album „Musiziert weard allweil gern“ stellen wir am 17. Februar im Gasthaus Hamberg in Hart vor. 14 Lieder
gibt‘s darauf zu hören, vier alte und zehn eigene, neue Lieder, darunter zwei Instrumentalaufnahmen. Aufgenommen haben wir das Album im Tonstudio „Melody Intersound“ bei Stefan Erler am Weerberg, Produzent ist Tyrolis. Bei Stefan fühlen wir uns immer gut aufgehoben. Auf die Präsentation freuen wir uns schon. Der Erlös der Veranstaltung kommt wie immer einem guten Zweck zugute.

Wart ihr schon im Radio und TV zu hören und zu sehen?
Auf Radio U1 kann man uns öfters hören. In der bayrischen Fernsehsendung „Musik in den Bergen“ haben wir zusammen mit Z3 das Lied „Gamslan schwarz und braun“ gesungen. Mit dem Lied „Insa Landl“ traten wir in einer holländischen Produktion auf, sozusagen als Vertreterinnen des Tuxertals. Auch „Brief ans Christkind“ haben wir zusammen mit Z3 gesungen.
Musik und Beruf – was bedeutet beides für euch? Die Musik ist für uns einfach ein schönes Hobby und ein Ausgleich.

Wir musizieren mit Leidenschaft, aber ebenso üben wir unsere Berufe mit Freude und aus ganzem Herzen aus. Maria
geht ganz in ihrer Tätigkeit im Franziskusheim auf. Theresia unterstützt als Schulassistentin in der Volksschule Stumm mit Leib und Seele Schülerinnen und Schüler mit Beeinträchtigung.
Kathrin vermietet ganzjährig am Stummerberg eine Ferienhütte, zudem bewirtschaften sie und ihr Mann landwirtschaftlich eine Alm im Zillergrund.

 

Zillachtol_Gsong_1.jpg



Und eure Familien?

Die kommen trotzdem nicht zu kurz? Moidi: Also ich bin schon seit 39 Jahren verheiratet, habe zwei Kinder und mittlerweile auch zwei liebe Enkelkinder. Früher habe ich als Kind mit meinen Eltern gesungen und heute singe ich mit den Enkerln. So schließt sich der Kreis. Thres: Auch mich hat die Musik schon von Kind auf fasziniert, in Jugendjahren habe ich gerne mit meiner Schwester Monika gesungen. Und ich konnte diese Faszination an meine zwei Kinder weitergeben, besonders an meinen Sohn Stefan Schiestl,
der bei Z3 musiziert.

Wer weiß, vielleicht steigen auch meine drei Enkelkinder in die musikalischen Familienfußstapfen. Kathrin: Musik wurde mir in die Wiege gelegt und als Kind hörte ich meinem Opa gerne beim Zitherspielen zu. Später habe ich selbst eifrig das Instrument in der Musikschule gelernt und hoffe, meine zwei Kinder hören mir heute genauso gern zu wie ich damals meinem Opa.

Sind die musikalischen Arbeiten streng aufgeteilt unter euch?

Nein, wir machen eigentlich alles gemeinsam, da sind wir ganz locker. Moidi unterhält uns und unsere Fans oftmals mit ihren Witzen, das kann sie wirklich sehr gut. Und Theresia ist für unsere Fanbetreuung die 1. Wahl, sie macht das mit sehr viel Freude.



Interview vom Feb. 2018

Kontakt:
Zillachtol Gsong
Theresia Rieder
Finsingerhofweg 7
6272 Uderns 
0664/4022706 

 

Zillertal Harmonie

Zillertal_Harmonie.jpg
Sehnsuchtsvolle Lieder und einfühlsame MelodienHarmonische Klänge mit „Zillertal…

ZPur

ZPur_Musiker.jpg
…die Partyband aus dem Zillertal!4 VOLLBLUTMUSIKANTEN MIT EINEM NEUEN, GEMEINSAMEN…

Freddy Pfister Band

„Am Dancefloor spielns an Boarischen“ heißt das neue Album der Freddy Pfister Band aus…

Die jungen Zillertaler

Die JUZI - Die jungen Zillertaler im Interview Wo sie aufspielen, ist Stimmung angesagt,…

Zillertal Wind

"Es gefällt uns und wir tun es gern"Die vier Jungs von "Zillertal Wind" musizieren mit…

ZiM Martin

Zim_Martin.jpg
Musik als Lebenselexier Martin Kupfner alias "ZiM-Martin" ist Vollblutmusiker durch und…

Zillertal Pur

Zillertal_Pur.jpg
Zillertal Pur: Musik, gute Laune und pure Lebensfreude "Zillertal Pur" legen sich für…

Stualausmusig

stualausmusig_live.jpg
erdige zünftige Musik ohne Verstärker Der Dialektausdruck „stualaus“ beschreibt einen…

Hubert Klausner

Hubert_Ramona_Klausner.jpg
Musikalisch-mineralische Symbiose Hubert Klausner verbindet seine Hobbys Musik und…

Kasermandl Duo

IMG_1967.JPG
Musikalische Durchstarter auf Erfolgskurs "Kasermandl Duo" begeistert Groß und Klein…

Marc Pircher

Marc_Pircher_mit_Instrument.jpg
Marc Pircher im Interview Die Musik wurde ihm wohl in die Wiege gelegt! Schon von…

Aschenwald

Aschenwald.jpg
Interview mit "Aschenwald" - DIE neue Pop-, Rock-, Partyband Erwin, Maria und Michael…

Schürzenjäger

schuerzenjaeger_2017.jpg
Interview: Schürzenjäger Bandleader Alfred jun. am Schlagzeug, Alfred sen. am Ziacha,…

Haderlumpen

Haderlumpen_live.jpg
Die Zillertaler Haderlumpen Wir besuchten den „Haderlumpen“-Vitus zu Hause bei seiner…

Mario K.

Mario_K.jpg
Mario K. im Interview Mit zarten vier Jahren erlernte Mario Karnahsnigg bereits das…

Trio Alpin

Trio_Alpin.jpg
30 Jahre Trio Alpin Seit drei Jahrzehnten stehen sie mittlerweile gemeinsam auf der Bühne…

Ciela

ciela.jpg
Interview: Zillachtola „dialect music“: 20 Jahre CIELA Mit fetzigen Rhythmen, gewitzten…

Ursprung Buam

Ursprung_Buam_2.jpg
Interview: Die Ursprung Buam Die URSPRUNG BUAM zählen seit ihrer Gründung im Jahre 1993…

Zillertaler Gipfelwind

zillertaler_gipfelwind.jpg
 Zillertaler Gipfelwind im Interview: Sie sorgen für frischen Wind am heimischen…

Zellberg Buam

ZellbergBuam.jpg
25 Jahre Zellberg Buam musikalische Botschafter aus dem Zillertal „Tiroler Buam san…

Die Fetzig´n aus dem Zillertal

fetzigenZillertaler.jpg
Die Fetzig’n ...ihr Name ist Programm! Wo sie spielen, ist die Stimmung fetzig! Die…

Schwendberger Geigenmusig

Schwendberger_Geigenmusig.jpg
Interview: Schwendberger Geigenmusig Bis Mitte des 20. Jahrhunderts war die Geige,…

Tuxer Sänger

Tuxer_Saenger_beim_musizieren.jpg
Die Tuxer Sänger im Interview Sie bringen einen dazu mitzusingen, auch wenn man nicht gut…

Zillertaler Gipfelstürmer

Zillertaler_Gipfelstürmer_Fritz.jpg
Interview: Zillertaler Gipfelstürmer Seit fast dreißig Jahren gibt es die „Zillertaler…

ZZ - Die Zuagroasten Zillertaler

Zuagroasten_Zillertaler_Wasserrad.jpg
ZZ - Die Zuagroasten Zillertaler im Interview Sie sind erst 17 und zwölf Jahre alt und…

Familiendreigesang Kröll

Familien_Dreigesang.jpg
Familiendreigesang Kröll Fast schon zur Rarität geworden sind sie, die echten…

Zillertaler Mander

Zillertaler_Mander.jpg
Die Zillertaler Mander im Interview Beide aus einer musikalischen Familie stammend,…

Willi Kröll & Tiroler Herzensbrecher

Willi_Kroell_Tiroler_Herzensbrecher.jpg
Willi Kröll gemeinsam mit Tiroler Herzensbrechern Man kann es durchaus als das „Comeback…

Original Zillertaler

Original_Zillertaler1.jpg
Interview: 40 Jahre „Original Zillertaler“ Vier Mann, die Spaß und Stimmung garantieren –…

Gerlosbluat

Gerlosbluat.jpg
Gerlosbluat im Interview 2013 war es, als „Gerlosbluat“ das Licht der musikalischen Welt…

hören

Voreingestelltes Bild
Zillertaler MusikgruppenTauchen Sie ein in die Welt des musikalischten Tales. Hier…

Zillertaler Alpensound

ZAS - ZILLERTALER ALPENSOUND Den 29-jährigen Marcel Peer und den 30-jährigen Matthias…

Interview: Die jungen Zellberger

Interview: Die jungen Zellberger Erst 33, 35 und 36 Jahre alt, können Josef, Andreas und…

Die Zillertaler

Interview: Die Zillertaler Bereits seit über 40 Jahren sorgen „Die Zillertaler“ für…

Z3

Interview: Z3Seit Herbst 2008 bereichern „Z3 - Die drei Zillertaler“ die volkstümliche…

Zillertal Power

Interview: Zillertal PowerDaniel Widner und Peter Heim aus Hart, Hubert Wurm aus Bruck am…

Zillertaler Briada

Interview: Zillertaler Briada Einige Jahre zusammen spielen und dann endlich das erste…

Zillertaler Bergzigeuner

Zillertaler Bergzigeuner Interview: Musikalisch keine Neulinge mehr, formierten sich 2012…

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok