Die Fetzig’n ...ihr Name ist Programm! Wo sie spielen, ist die Stimmung fetzig!



fetzigenZillertaler.jpg

Die fetzigen Zillertaler

Durch TV-Auftritte im „Musikantenstadl“, "Immer wieder Sonntags"und bei „Wenn die Musi spielt“ mittlerweile weit über ihre Heimat hinaus bekannt, 

mischen die sympathischen Zillertaler die volkstümliche Musikszene auf.

Kein Wunder, wurde Ihnen die Musikalität doch in die Wiege gelegt. Und die Musik hat sie schon von Kindesbeinen an begleitet. „Mit einer Hand voll Musi“ im Gepäck waren sie seitdem unterwegs, und sie können „aufgeig’n bis die Fetzen fliag’n“!

Georg Spitaler (Gesang, Steirische Harmonika, Gitarre) ist der älteste Sohn von Gerhard Spitaler von den legendären Zellberg Buam. Bereits mit 10 Jahren stand er mit seinem Vater und den Onkeln bei einem der außergewöhnlichsten Events der TV-Geschichte auf der Bühne –beim Musikantenstadl in Peking. Viele Jahre war er fester Bestandteil zahlreicher Auftritte der Zellberg Buam, Auch wenn er heute erfolgreich mit seiner eigenen Formation unterwegs ist, oft gibt es die Möglichkeit, die Zellberg Buam und die Fetzig’n gemeinsam zu erleben.

Daniel Gruber (Gesang, Bass, Gitarre, Geige, Steirische Harmonika, Keyboard) ist das „musikalische Schweizermesser“ der Gruppe. Er war bereits im Alter von 9 Jahren mit seinem Bruder Marc als die „Gruber Buam“ unterwegs (Marc war bis Ende 2015 ebenfalls Mitglied der Fetzig’n). Er ist als Produzent, Arrangeur und Komponist in seinem eigenen Studio tätig und sorgt durch sein besonderes Know-how für den unverwechselbaren Sound der Fetzig’n.

Michael Spitaler (Gesang, Gitarre, E- Bass) ist der jüngste Sohn von Gerhard Spitaler von den legendären Zellberg Buam. Michael hat bereits mit 8 Jahren das Gitarrenspiel erlernt, später auch E-Bass und Kontrabass. Er musiziert mit Georg gemeinsam seit seiner Kindheit. Ob Hausmusik im Zellberg Stüberl oder bei den Fetzig`n; Michael ist praktisch mit der Musik aufgewachsen und seine Spielfreude ist eine große Bereicherung für den unverwechselbaren Sound der Fetzig`n.

Gemeinsam bilden die Freunde die Formation „Die Fetzig’n“, die von der ersten Minute an einfach das musikalische Können, vor allem aber den Spaß an traditioneller und moderner volkstümlicher Musik und Schlager bei jedem Auftritt spüren lässt, „Urig echt, fetzig frech“ – mit einer Authentizität, die man nicht erlernen oder kaufen kann, sondern bestenfalls „erben“, wenn man im „Tal der 1000 Lieder“ geboren ist.

 

Aktuelle Infos und Termine rund um die FETZIG`N finden Sie auf www.diefetzign.at
oder auf
Facebook :www.facebook.com/pages/Die-Fetzign-Zillertaler/191211551332 






>>Interview | November 2010

Fetzig, schmissig, unverwechselbar - das beschreibt den Sound der neuen Formation aus dem Zillertal - „Die Fetzig’n Zillertaler“.

  

Die_fetzigen_Zillertaler.jpg

Seit September 2009 stehen die Fetzig’n Zillertaler gemeinsam auf der Bühne. Mit ihrer Vielfältigkeit und ihrem einzigartigen Repertoire begeistern sie das Publikum weit über die Landesgrenzen hinaus. Die beiden Brüder Daniel und Marc Gruber aus Aschau und der Zellberger Georg Spitaler, dessen Vater zu den legendären Zellbergbuam gehört, haben sich auf der Suche nach einer neuen musikalischen Herausforderung zu diesem musikalischen Team zusammengetan. Die drei Vollblutmusiker blicken bereits auf eine mehrjährige Bühnenerfahrung in den unterschiedlichsten musikalischen Sparten zurück. 2010 erschien ihre Single „Hey Madl gib dein Herz an Ruck“, im Frühjahr 2011 folgt das Album. Produziert wird im hauseigenen Studio von Daniel, welcher als Allrounder der Gruppe bekannt ist.

 

 

Marc und Daniel, ihr steht von Kindesbeinen an gemeinsam auf der Bühne. Auch Georg kann auf eine umfassende Musikerfahrung zurückblicken. Wie habt ihr drei zusammengefunden?

„Daniel und Georg haben sich beruflich kennengelernt. Beim Polterabend von Marc, der im „Zellbergstüberl“ bei Georg stattgefunden hat, haben wir drei das erste Mal gemeinsam bis in die frühen Morgenstunden musiziert. Bald entwickelte sich eine Freundschaft und aus ihr die Idee zur Gründung der Fetzig‘n Zillertaler."

 

Zwei Brüder stehen gemeinsam auf der Bühne, welche Vorteile hat diese Konstellation?

„Der Hauptvorteil ist sicherlich, dass man sich blind versteht und so auch musikalisch stark aufeinander eingehen kann. Das ist aber nicht nur unter uns Brüdern so, sondern mittlerweile auch mit Georg. Alle drei haben wir großen Spaß daran, gemeinsam auf der Bühne zu stehen und freuen uns auf unsere musikalische Zukunft.

 

Die_fetzigen_Zillertaler_Instrumente.jpg

 

Das Besondere bei euch ist, dass jeder von euch singen kann und jedes Instrument beherrscht, das auf der Bühne benötigt wird (mit Ausnahme der Geige). Mit welcher Aufteilung fühlt ihr euch am wohlsten?

„Jede der möglichen Besetzungsarten hat ihren eigenen Reiz. Das macht sicherlich auch die Vielseitigkeit der Gruppe aus. Vom typischen Fetzig’n Zillertaler Sound mit Geige, Ziacha und Gitarre über Schlager, Country und Rocknummern ist bei uns alles vertreten. Eigentlich fühlen wir uns überall wohl.“

 

Bereits heuer ist eure erste Single „Hey Madl gib dein Herz an Ruck“, welche im hauseigenen Tonstudio produziert wurde, erschienen. Auf welche Titel dürfen sich die Fans hinsichtlich des Albums freuen, welches im Frühjahr 2011 erscheint?

„Die Arbeiten am Album laufen auf Hochtouren. Es wird mit viel Energie und Kreativität versucht, eine CD auf den Markt zu bringen, die dem Zuhörer die gleiche Freude bereitet wie uns. Die Single war ein kleiner Vorgeschmack, mehr wird noch nicht verraten.“

 

 

 

 

 

Zillertal Harmonie

Zillertal_Harmonie.jpg
Sehnsuchtsvolle Lieder und einfühlsame MelodienHarmonische Klänge mit „Zillertal…

ZPur

ZPur_Musiker.jpg
…die Partyband aus dem Zillertal!4 VOLLBLUTMUSIKANTEN MIT EINEM NEUEN, GEMEINSAMEN…

Freddy Pfister Band

„Am Dancefloor spielns an Boarischen“ heißt das neue Album der Freddy Pfister Band aus…

Die jungen Zillertaler

Die JUZI - Die jungen Zillertaler im Interview Wo sie aufspielen, ist Stimmung angesagt,…

Zillertal Wind

"Es gefällt uns und wir tun es gern"Die vier Jungs von "Zillertal Wind" musizieren mit…

Zillachtol Gsong

Zillachtol_Gsong.jpg
Interview: Zillachtol G'songSeit Jahren haben sich die 59-jährige Maria „Moidi“ Zeller…

ZiM Martin

Zim_Martin.jpg
Musik als Lebenselexier Martin Kupfner alias "ZiM-Martin" ist Vollblutmusiker durch und…

Zillertal Pur

Zillertal_Pur.jpg
Zillertal Pur: Musik, gute Laune und pure Lebensfreude "Zillertal Pur" legen sich für…

Stualausmusig

stualausmusig_live.jpg
erdige zünftige Musik ohne Verstärker Der Dialektausdruck „stualaus“ beschreibt einen…

Hubert Klausner

Hubert_Ramona_Klausner.jpg
Musikalisch-mineralische Symbiose Hubert Klausner verbindet seine Hobbys Musik und…

Kasermandl Duo

IMG_1967.JPG
Musikalische Durchstarter auf Erfolgskurs "Kasermandl Duo" begeistert Groß und Klein…

Marc Pircher

Marc_Pircher_mit_Instrument.jpg
Marc Pircher im Interview Die Musik wurde ihm wohl in die Wiege gelegt! Schon von…

Aschenwald

Aschenwald.jpg
Interview mit "Aschenwald" - DIE neue Pop-, Rock-, Partyband Erwin, Maria und Michael…

Schürzenjäger

schuerzenjaeger_2017.jpg
Interview: Schürzenjäger Bandleader Alfred jun. am Schlagzeug, Alfred sen. am Ziacha,…

Haderlumpen

Haderlumpen_live.jpg
Die Zillertaler Haderlumpen Wir besuchten den „Haderlumpen“-Vitus zu Hause bei seiner…

Mario K.

Mario_K.jpg
Mario K. im Interview Mit zarten vier Jahren erlernte Mario Karnahsnigg bereits das…

Trio Alpin

Trio_Alpin.jpg
30 Jahre Trio Alpin Seit drei Jahrzehnten stehen sie mittlerweile gemeinsam auf der Bühne…

Ciela

ciela.jpg
Interview: Zillachtola „dialect music“: 20 Jahre CIELA Mit fetzigen Rhythmen, gewitzten…

Ursprung Buam

Ursprung_Buam_2.jpg
Interview: Die Ursprung Buam Die URSPRUNG BUAM zählen seit ihrer Gründung im Jahre 1993…

Zillertaler Gipfelwind

zillertaler_gipfelwind.jpg
 Zillertaler Gipfelwind im Interview: Sie sorgen für frischen Wind am heimischen…

Zellberg Buam

ZellbergBuam.jpg
25 Jahre Zellberg Buam musikalische Botschafter aus dem Zillertal „Tiroler Buam san…

Schwendberger Geigenmusig

Schwendberger_Geigenmusig.jpg
Interview: Schwendberger Geigenmusig Bis Mitte des 20. Jahrhunderts war die Geige,…

Tuxer Sänger

Tuxer_Saenger_beim_musizieren.jpg
Die Tuxer Sänger im Interview Sie bringen einen dazu mitzusingen, auch wenn man nicht gut…

Zillertaler Gipfelstürmer

Zillertaler_Gipfelstürmer_Fritz.jpg
Interview: Zillertaler Gipfelstürmer Seit fast dreißig Jahren gibt es die „Zillertaler…

ZZ - Die Zuagroasten Zillertaler

Zuagroasten_Zillertaler_Wasserrad.jpg
ZZ - Die Zuagroasten Zillertaler im Interview Sie sind erst 17 und zwölf Jahre alt und…

Familiendreigesang Kröll

Familien_Dreigesang.jpg
Familiendreigesang Kröll Fast schon zur Rarität geworden sind sie, die echten…

Zillertaler Mander

Zillertaler_Mander.jpg
Die Zillertaler Mander im Interview Beide aus einer musikalischen Familie stammend,…

Willi Kröll & Tiroler Herzensbrecher

Willi_Kroell_Tiroler_Herzensbrecher.jpg
Willi Kröll gemeinsam mit Tiroler Herzensbrechern Man kann es durchaus als das „Comeback…

Original Zillertaler

Original_Zillertaler1.jpg
Interview: 40 Jahre „Original Zillertaler“ Vier Mann, die Spaß und Stimmung garantieren –…

Gerlosbluat

Gerlosbluat.jpg
Gerlosbluat im Interview 2013 war es, als „Gerlosbluat“ das Licht der musikalischen Welt…

hören

Voreingestelltes Bild
Zillertaler MusikgruppenTauchen Sie ein in die Welt des musikalischten Tales. Hier…

Zillertaler Alpensound

ZAS - ZILLERTALER ALPENSOUND Den 29-jährigen Marcel Peer und den 30-jährigen Matthias…

Interview: Die jungen Zellberger

Interview: Die jungen Zellberger Erst 33, 35 und 36 Jahre alt, können Josef, Andreas und…

Die Zillertaler

Interview: Die Zillertaler Bereits seit über 40 Jahren sorgen „Die Zillertaler“ für…

Z3

Interview: Z3Seit Herbst 2008 bereichern „Z3 - Die drei Zillertaler“ die volkstümliche…

Zillertal Power

Interview: Zillertal PowerDaniel Widner und Peter Heim aus Hart, Hubert Wurm aus Bruck am…

Zillertaler Briada

Interview: Zillertaler Briada Einige Jahre zusammen spielen und dann endlich das erste…

Zillertaler Bergzigeuner

Zillertaler Bergzigeuner Interview: Musikalisch keine Neulinge mehr, formierten sich 2012…

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok