Gemeinde Zellberg

Am linken Zillerufer, gegenüber von Zell am Ziller, liegt in einer Höhe von 600 bis 1000 Metern die Gemeinde Zellberg, die sich in die Ortsteile Zellberg und Zellbergeben teilt. Urkundlich scheint Zellberg erstmals 1318 auf.

Zellberg_alte_ansicht.jpg


Zum 100-jährigen Jubiläum der 1891 errichteten Herz-Jesu-Kapelle bekam Zellberg das Gemeindewappen verliehen. Darauf symbolisiert der geschwungene schwarze Teil des Wappens den Hang sowie das Ebene – also Zellberg und Zellbergeben. Das goldene Herz mit dem Kreuz darüber steht für die Herz-Jesu-Kapelle am Zellberg. Diese ist mittlerweile ein beliebtes Ausflugsziel und kann über einen schönen Wanderweg, den "Holzweg" erreicht werden. Zahlreiche Tafeln mit Infos zu den einzelnen Bäumen, Sträuchern und Blumen gestalten die Wanderung interessant und aufschlussreich. Abschalten und "geistig Einkehr halten" können Besucher ebenfalls in der Josefs-Kapelle und in der "Kapelle zur Schmerzhaften Mutter Maria" an der "Zillertaler Höhenstraße".

Kirchlich gehört Zellberg zur Pfarrgemeinde Hippach. Von der geografischen Lage her liegt jedoch die Dekanatspfarrkirche Zell am Ziller näher, so dass viele Gemeindebürger hier die Messe besuchen.


Aktives Zellberg

Obwohl Zellberg mit rund 700 Einwohnern eine kleine Gemeinde ist, ist vereinsmäßig und musikalisch einiges los. Zellberg ist Mitglied im Kultussprengel der fünf Gemeinden Zell am Ziller, Zellberg, Rohrberg, Gerlosberg und Hainzenberg. Somit unterstützt Zellberg Vereine, die im Bereich dieser fünf Gemeinden tätig sind, unter anderem die Bundesmusikkapelle Zell am Ziller und die Schützenkompanie Zell am Ziller. In der Gemeinde Zellberg angesiedelt sind die Landjugend Zellberg, der Hobbyclub Zellberg sowie die Ortsbäuerinnen Zellberg.

Die Musik spielt in Zellberg eine große Rolle. Die bekanntesten "musikalischen Söhne" der Gemeinde sind wohl die "Zellberg Buam", die 1981 ihren ersten Auftritt mit ihrem Großvater Jörg hatten. Seither erobern Gerhard, Werner und Herbert Spitaler ungebrochen erfolgreich die Herzen aller Volksmusikbegeisterten. Dabei gelingt es ihnen zudem, die Landschaft ihrer Heimat mit ihrer Musik in Einklang zu bringen.

Auch "Die jungen Zellberger" können bereits auf eine langjährige erfolgreiche Laufbahn zurückblicken. Als "Stimmungsgaranten" übertragen Josef, Andreas und Markus Rahm ihre Freude am Musizieren auf ihre Fans.

"Haderlumpen-Peter" (Peter Fankhauser von den "Zillertaler Haderlumpen") wiederum betreibt in Zellbergeben eine kleine Landwirtschaft, auf der er sich nach Auftritten am besten erholen kann.

 zellberg.jpg

Offizielle Seite der Gemeinde
Zellberg auf Wikipedia

Fügenberg

Oberhalb von Fügen auf 681 m Seehöhe erstreckt sich, zum größten Teil in Hanglage, die…

Tux

tux.jpg
Auf einer Seehöhe von 1260 bis 1500 Metern, einer Länge von zehn Kilometern und einer…

Mayrhofen

mayrhofen_alte_ansicht.jpg
Mayrhofen im Zillertal Die Marktgemeinde Mayrhofen liegt im Talkessel des hinteren…

Fügen

Fuegen.jpg
Über 4000 Einwohner zählt die Gemeinde Fügen, die sich in die Ortsteile Fügen, Gagering,…

Gerlosberg

Gerlosberg_alte_Ansicht.jpg
Gerlosberg liegt an den südwärts gerichteten Hängen am Eingang des Gerlostales. Begrenzt…

Kaltenbach

kaltenbach1.jpg
Kaltenbach im Zillertal Funde an verschiedenen Orten und Plätzen deuten darauf hin, dass…

Gerlos

gerlos_alte_ansicht1.jpg
Gerlos Vom Fuße der Gerlosklamm schlängelt sich in Serpentinen eine sechs Meter breite…

Zell

zell_am_ziller.jpg
Zell am Ziller In "Zell bei Kufstein", dem heutigen Stadtteil von Kufstein, wurde anno…

Schwendau

Schwendau_alte_Ansicht.jpg
Schwendau liegt auf 620 m Seehöhe, verteilt auf den Schwemmkegeln von mehreren Bächen,…

Rohrberg

Rohrberg_Seilbahn.jpg
Rohrberg gehört wie Zell, Hainzenberg und Gerlosberg zu den „goldenen“ Gemeinden (d.h.…

Stummerberg

Maerzengrund_Stumm.jpg
Das Gemeindegebiet erstreckt sich auf der Sonnenterrasse oberhalb von Stumm und der…

Hippach

Hippach.jpg
Die Gemeinde umfasst das auf einer niedrigen Terrasse oberhalb des Zillers gelegene…

Bruck

Bruck.jpg
Bruck am Ziller liegt am Eingang des Zillertales auf einer niedrigen, sehr sonnigen…

Uderns

Uderns.jpg
Das Straßendorf Uderns liegt auf dem Schuttkegel des Finsingbaches. Zum Gemeindegebiet…

Schlitters

Schlitters.jpg
Das Haufendorf Schlitters breitet sich auf dem nicht allzu steilen Murkegel des Öxlbaches…

Hart

Hart.jpg
Die Gemeinde Hart liegt gegenüber von Fügen auf der rechten Talseite des vorderen…

Stumm

Stumm2.jpg
Das stattliche Haufendorf breitet sich am Südende vom Murkegel des Märzenbaches an der…

Ried

Ried_3342.jpg
Ried liegt im mittleren Zillertal, zu einem großen Teil auf dem nördlichen Schuttkegel…

Ramsau

ramsau_2.jpg
Die Gemeinde Ramsau vereinigt die Ortsteile Ramsberg, das Dorf Ramsau, Ober- und…

Strass

Strass.jpg
Ortsteile: Strass, Rotholz, Astholz, Brettfall, Hof und Raffl. An der Straßengabelung vom…

Hainzenberg

Hainzenberg_alte_Ansicht.jpg
Ortsteile: Bichl, Dörfl, Eggeweg, Enterberg, Gerlosstein, Innerberg, Lindenhöhe, Penzing,…

Finkenberg

Finkenberg_839m.jpg
Ortsteile: Altenstall, Astegg, Au, Bösdornau, Brunnhaus, Dornau, Ental, Freithof, Greut,…

Orte im Zillertal

Voreingestelltes Bild
25 Gemeinden gibt es im Zillertal, wobei die Gemeinde Tux aus den Orten Vorderlanersbach,…

Ginzling Dornauberg

Ginzling002.jpg
Ginzling - Dornauberg: Der kleine Ferienort teilt sich politisch in zwei Teile:…

Brandberg

Das Dorf liegt am Fuß des Brandberger Kolms auf einer Talterrasse in 1092 m Seehöhe. Als…

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok