ciela.jpg

Ciela

Interview: Zillachtola „dialect music“: 20 Jahre CIELA Mit fetzigen Rhythmen, gewitzten Texten im Dialekt und ihrer offenen, lässigen Art begeistern Ciela seit 20 Jahren ihre Fans und zeigen auch keinerlei Ermüdungserscheinungen. Noch heuer soll eine neue CD…
Zillachtol_Gsong.jpg

Zillachtol Gsong

Interview: Zillachtol G'songSeit Jahren haben sich die 59-jährige Maria „Moidi“ Zeller aus Fügen, die 55-jährige Theresia „Thres“ Rieder aus Uderns und die 35-jährige Kathrin Kopp vom Stummerberg ganz den Klängen des Zillertales verschrieben. Als „Zillachtol…

Freddy Pfister Band

„Am Dancefloor spielns an Boarischen“ heißt das neue Album der Freddy Pfister Band aus dem Zillertal, die am 1. April pressfrisch auf den Markt kam. Und sie ist wahrlich kein Scherz, ihre fünfte CD, ganz im Gegenteil, sorgt sie doch mit 14 schwungvollen…
fetzigenZillertaler.jpg

Die Fetzig´n aus dem Zillertal

Die Fetzig’n ...ihr Name ist Programm! Wo sie spielen, ist die Stimmung fetzig! Die fetzigen Zillertaler Durch TV-Auftritte im „Musikantenstadl“, "Immer wieder Sonntags"und bei „Wenn die Musi spielt“ mittlerweile weit über ihre Heimat hinaus bekannt, mischen…
Hubert_Ramona_Klausner.jpg

Hubert Klausner

Musikalisch-mineralische Symbiose Hubert Klausner verbindet seine Hobbys Musik und Mineralien zu einer Einheit Als Musiker, Lehrer und Komponist ist Hubert Klausner landauf, landab bekannt. Viele heute bekannte Musiker wurden einst von ihm ausgebildet oder…

Die Zillertaler

Die Band "Die Zillertaler" habt sie im Jahr 2018 aufgelöst.Interview: Die Zillertaler Bereits seit über 40 Jahren sorgen „Die Zillertaler“ für urig-fetzigen Sound. Florian und Werner Prantl sowie Toni Ringler traten urprünglich als „Colibris“ und später als…
Default Image

schmecken

Beim Gedanken an Zillertaler Schmankerl läuft Ihnen das Wasser im Munde zusammen? Dann sind Sie in unserer Rubrik "Zillertal – schmecken" richtig. Wir verraten Ihnen Rezepte traditioneller Zillertaler Gerichte zum Nachkochen und Genießen. Ob Zillertaler…
schuerzenjaeger_2017.jpg

Schürzenjäger

Interview: Schürzenjäger Bandleader Alfred jun. am Schlagzeug, Alfred sen. am Ziacha, Sänger Stevy, Bassist Andy Marberger, E-Gitarrist Dennis Tschoeke sowie Christof von Haniel am Keyboard sind die Jungs, die die AlpenRock-Legende „Schürzenjäger“ am Leben…
Mario_K.jpg

Mario K.

Mario K. im Interview Mit zarten vier Jahren erlernte Mario Karnahsnigg bereits das Spielen auf der Steirischen Harmonika. Sein Großvater war damals sein erster Lehrmeister. In der Zillertaler Musikschule ging‘s 2002 mit der musikalischen Ausbildung weiter.…
Gerlosbluat.jpg

Gerlosbluat

Gerlosbluat im Interview 2013 war es, als „Gerlosbluat“ das Licht der musikalischen Welt erblickte. Zusammen musiziert hatten die drei Jungs, die unter anderem aktive Mitglieder der BMK Gerlos sind, allerdings schon davor. Die reichliche Erfahrung kommt ihnen…
zillertaler_kaser.jpg

Zillertaler Kaser

Zillertaler Kaser: Gefüllte Palatschinken, oder Pfannkuchen sind aus keiner Küche mehr wegzudenken. Die Zillertaler Kaser sind allerdings eine besondere Variante,bei der wieder einmal der landestypische „Graukäse“ zu seinem Recht kommt. Zutaten für 4…
Zillertaler_Mander.jpg

Zillertaler Mander

Die Zillertaler Mander im Interview Beide aus einer musikalischen Familie stammend, wurden Albin Fankhauser und Christian Fankhauser die Musik ebenso wie Brauchtum und Tradition in die Wiege gelegt. Albin und Christian erprobten sich an verschiedenen…
Holzknechtkrapfen.jpg

Holzknechtkrapfen

Holzknechtkrapfen mit jungem Spinat & Graukasschaum Zutaten - Krapfenteig: • 350 ml Milch • 150 ml Mehl glatt • 3 Eier • Salz• 350 ml Milch • 150 ml Mehl glatt • 3 Eier • Salz Alle Zutaten zu einem glatten Teig verarbeiten und zu einigen Palatschinken…
Zuagroasten_Zillertaler_Wasserrad.jpg

ZZ - Die Zuagroasten Zillertaler

ZZ - Die Zuagroasten Zillertaler im Interview Sie sind erst 17 und zwölf Jahre alt und doch musizieren sie „wie die Großen“. Christoph und Florian Föttinger sorgen seit fast zwei Jahren als „ZZ – Die zuagroasten Zillertaler“ für Furore. Christoph entlockt der…
Zelten.jpg

Zillertaler Zelten Rezept

Zillertaler Zelten Zutaten: • 30 dag Roggenmehl• 40 dag Weizenmehl• 3 dag Germ• 30 dag Roggenmehl• 40 dag Weizenmehl• 3 dag Germ• Salz• Wasser• 25 dag Dörrbirnen• 20 dag Feigen• 20 dag Rosinen• 15 dag Nüsse• 5 dag Aranzini• 2 dag Zitronat• 3 dag Pignoli• Rum•…
Groiggn.jpg

Groigg'n

Zillertaler Groigg'n => sind im Zillertal eine sehr beliebte Speise für den Herbst und der Vorweihnachtszeit. Zutaten: • Ca. 2 k g durchzogenen Schweinebauch ohne Schwarte • 1 Zwiebel • 3 Knoblauchzehen • Salz, Pfeffer, Majoran • 1/16 l Milch • Schön…

Floitengrund

Der Floitengrund (Floitental) Von Ginzling zweigt nach Südosten hin der Floitengrund ab,…

321photobooth

Berührende und witzige Momente spontan auf Bild bannen Wir erwecken nostalgische…

Kasermandl Duo

IMG_1967.JPG
Musikalische Durchstarter auf Erfolgskurs "Kasermandl Duo" begeistert Groß und Klein…

Mürbe Blätter mit Apfelmus

Mürbe_Blätter.jpg
Mürbe Blätter mit Apfelmusauf Zillertalerisch: Môre Blâtlang mit Epflpâz Zutaten: • 30…

Erdäpfelblattln mit Sauerkraut

Erdäpflblattln.jpg
Erdäpfelblattln mit Sauerkraut Zutaten für den Kartoffelteig: • 1kg mehlige Kartoffeln•…

Trio Alpin

Trio_Alpin.jpg
Die Band "Trio Alpin" hat sich im Jahr 2018 aufgelöst.30 Jahre Trio Alpin Seit drei…

Zillertaler Gipfelstürmer

Zillertaler_Gipfelstürmer_Fritz.jpg
Interview: Zillertaler Gipfelstürmer Seit fast dreißig Jahren gibt es die „Zillertaler…

Zwetschkenknödel

Zwetschkenknödel.jpg
Zwetschkenknödel: Zutaten (für ca. 30 Knödel) • 1k g Kartoffeln • 250g Mehl • 60g Butter…

Stillupgrund

Der Stillupgrund (Stilluptal): Die „Stillupe“, der politischen Gemeinde Mayrhofen…

Ursprung Buam

Ursprung_Buam_Franz_Josef.jpg
Ursprung Buam in neuer Besetzung: Seit Oktober 2018 ist Franz Josef Höllwarth anstelle…

Schwendberger Geigenmusig

Schwendberger_Geigenmusig.jpg
Interview: Schwendberger Geigenmusig Bis Mitte des 20. Jahrhunderts war die Geige,…

Kiachl

Kiachl.jpg
Kiachl, auch bekannt unter den Namen Schmalznudel, Knienudel, Kirchweihnudel, Knieküchle…

Zillergrund

Der Zillergrund: Der Zillergrund erstreckt sich über 24,4 km vom Heiliggeistjöchl an der…

Schlegeisgrund

Schlegeis2.jpg
Der Schlegeisgrund: Mit dem Bau der Schlegeisstraße ist das am weitesten im Süden…
pfitschergruendl1.jpg

Zamser Grund

Der Zamser Grund | das Pfitschergründl: Das Pfitschergründl, auch Zamsergrund genannt, ist ein Seitenarm des Zemmgrundes und erstreckt sich vom Ende der allgemein befahrbaren Schlegeis-Uferstraße, vom sogenannten Zamser Gatterl, über sanfte Weidehänge bis…
Schlegeis2.jpg

Schlegeisgrund

Der Schlegeisgrund: Mit dem Bau der Schlegeisstraße ist das am weitesten im Süden gelegene Hochtal in den Zillertaler Alpen für Alpinisten und Bergwanderer näher gerückt. Nun können sogar Spaziergänger den tiefgrünen Stausee entlang wandern und dabei die…
Zemmgrund5.jpg

Zemmgrund

Der Zemmgrund: „Wer den Zemmgrund nicht besucht, hat das Zillertal nur zur Hälfte genossen; einen größeren Schatz erhabener Naturszenen, eine reizendere Abwechslung zwischen grünenden Wiesenplateaus, schauerlichen Felslabyrinthen und blendenden Eis- und…

Stillupgrund

Der Stillupgrund (Stilluptal): Die „Stillupe“, der politischen Gemeinde Mayrhofen zugehörig, ist mit ca. 16 km der kürzeste der vier hinteren (inneren) Gründe des Zillertales und wohl auch der einsamste. Um das Jahr 1200 wurden zwar noch einige Schweighöfe im…
Default Image

erleben

Mit Seitentälern und Gründen ist das Zillertal weit verzweigt und reich an idyllischen Plätzen und Orten, wo noch "Natur pur" geatmet werden kann. In unserer Ruprik "Zillertal – erleben" stellen wir Ihnen diese Naturschätze vor und machen Lust, diese bewusst…

Zillergrund

Der Zillergrund: Der Zillergrund erstreckt sich über 24,4 km vom Heiliggeistjöchl an der Grenze zu Italien bis nach Mayrhofen und ist der östlichste der vier Gründe, in die sich das Zillertal ab Mayrhofen teilt. Der gesamte Zillergrund gehört zur politischen…

Floitengrund

Der Floitengrund (Floitental) Von Ginzling zweigt nach Südosten hin der Floitengrund ab, von den Einheimischen kurz „Floite“ genannt. Sie liegt ebenso wie die Gunggl auf Mayrhofner Gemeindegebietund wird als Alm- und Ausflugsgebiet nicht ganzjährig…

321photobooth

Berührende und witzige Momente spontan auf Bild bannen Wir erwecken nostalgische Erinnerungen. Vielen ist sie sicher noch ein Begriff, die gute alte Fotokabine. Sozusagen im Vorbeigehen konnte man sich in eine solche hineinsetzen, ein paar Münzen einwerfen…

Cookies make it easier for us to provide you with our services. With the usage of our services you permit us to use cookies.
More information Ok