Redaktion
Autor: Redaktion

Tipps für Familien im Urlaub

Für junge Bergfreunde gibt es im Zillertal allerlei zu entdecken und erleben. Neben Wanderwegen, Radrouten und Klettersteigen, die auch für Kinder und Jugendliche zu bewältigen sind, warten ebenso Spielplätze, Abenteuerpfade und andere Bergerlebnisse auf den Nachwuchs und die ganze Familie.

Ein kleiner Überblick

-Spieljochbahn Fügen: Gipfel-Barfußweg, Kinderspielparadies Spielteich, Adlerhorst, Balance-Parcours, Schaubergwerk Öxltal, Flying Fox inkl. Klettersteig Spieljochbahn, Monster-Roller, Slackline- & Erlebnispark, Arzjochsee, Indoorklettern Bergloft, Hochseilgarten

-Zillertal Arena, Rosenalmbahn, Zell am Ziller: Fichtenschloss, Schmankerlweg, Abenteuer-Spielplatz an der Talstation, Rodelbahn Arena-Coaster, Singletrail Wiesenalm

-Gerlossteinbahn Hainzenberg: Arena-Skyliner

-Isskogelbahn Gerlos: Latschenland & Kinderspielweg Latschenalm,

-Königsleiten Dorfbahn/Gerlospass: Jodelwanderweg, GipfelLiner Königsleiten

-Mayrhofner Bergbahnen: Ahornsee und Ahornbachl, Genussplatz an der Bergstation Ahornbahn, Genießerrundweg Ahorn, Streichelzoo Filzenalm, Adlerbühne Ahorn, Seilbahnführung Ahornbahn; Motorik-Parcours Penken, Panoramarundweg Penken, Paragleiten am Penken, Seilbahnführung Penkenbahn, E-Trial-Parcours am Penken, Funsportstation am Speicherteich Penken

-Finkenberger Almbahnen: Funride Finkenberg, Pepi‘s Kinderland, Speicherteich Penkenjoch und Granatkapelle, Naturwelt

-Eggalmbahnen Tux-Lanersbach: Almspielerei Eggalm, Wanderrally

-Hintertuxer Gletscher: Gletscherflohsafari, Wasserwelt Hintertux, Flohpark Sommerberg, „Natur Eis Palast“, Spannagelhöhle, geführte Gletschertour

 

Neuheiten:

Im Wandergebiet Hochzillertal ist auf dem auf 1800 Höhenmetern liegenden Hubertus-Wildtierpfad kinderwagentaugliches und barrierefreies Wandern möglich. Dabei lernen die jungen Gäste an zwölf Stationen die Welt der Murmeltiere kennen. Auffahrt über die Zillertaler Höhenstraße mit dem Pkw oder Wanderbus.

Der Freizeitpark Zell am Ziller ist im Sommer 2018 neu gestaltet worden. Nun befinden sich für Klein und Groß die unterschiedlichsten Freizeitmöglichkeiten auf über 45.000 m², darunter Westösterreichs einziger „Adventure Golf“ & Goldgräberspielplatz.

Die „Fichtenwichtel“ haben ihren Lebensraum erweitert und es sich am neuen Speichersee Rosenalm, dem „Fichtensee“, gemütlich gemacht. Eine buggytaugliche Almrunde verbindet nun das Fichtenschloss mit dem Fichtensee sowie der Rosenalmbahn-Bergstation. Der Badesee punktet mit Bootsverleih, Schwimmstegen, Genussnischen, einem Niedrigwasserbereich, der „Wichtelbucht“, einer Schwimminsel, dem „Dammkronenweg“ und vielem mehr.

Neuerungen und Erweiterungen gibt‘s ebenfalls am Spieljoch: Wasserspielpark, Indoor-Klettern, Outdoor-Tour mit Profi-Bergführer. Hochseilgarten beim Arzjoch-Teich, Slackline-Möglichkeiten, Flying Fox, Monsterroller uvm.

Neuer Spaß bei der Bergstation Isskogelbahn: Zwei Holzkugelbahnen mit ca. 150 Meter Länge sowie eine Erlebniskletterstrecke.

Abenteuer locken am neuen Waldspielplatz nahe des Erlebnisreichwegs in Gerlos.

Bike & Hike: Entlang des Stausees Schlegeis radeln und am Ende der Radtour 4003 sein Bike sicher im eingezäunten Abstellplatz parken, um anschließend die Natur zu Fuß zu erkunden.

Eine neue Bike-Tour führt ab Juli über das Tuxer Joch und verbindet das Tuxer- und  Wipptal.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.