Redaktion
Autor: Redaktion

Zillertaler Groigg'n

=> sind im Zillertal eine sehr beliebte Speise für den Herbst und der Vorweihnachtszeit.

 

Groiggn.jpg

 

Zutaten:

• Ca. 2 k g durchzogenen Schweinebauch ohne Schwarte
• 1 Zwiebel
• 3 Knoblauchzehen
• Salz, Pfeffer, Majoran
• 1/16 l Milch
• Schön durchzogener Schweinebauch (in rund 1,5 cm große
• Ca. 2 k g durchzogenen Schweinebauch ohne Schwarte
• 1 Zwiebel • 3 Knoblauchzehen • Salz, Pfeffer, Majoran
• 1/16 l Milch
• Schön durchzogener Schweinebauch (in rund 1,5 cm große Würfel geschnitten)

 

Zubereitung:

1. Pfanne auf 150 – 170 Grad erhitzen, Fleischwürfel darin braten (auslassen).
2. Immer wieder umrühren, damit sie nicht schwarz werden.
3. Wenn sie leicht gebräunt sind, geschnittene Zwiebeln und Knoblauch zufügen.
4. Weiterrühren, bis die Groiggn appetitlich braun sind.
5. Fett durch ein Lochsieb aus Metall abseihen.
6. Die Groiggn wieder in die Pfanne geben, mit Salz, Pfeffer und Majoran würzen, erwärmen, mit etwas Milch aufgießen und warten, bis sie verdampft ist.
7. Warm zu hausgemachtem Bauernbrot und rabeinem Kraut (eingelegtem Rübenkraut) servieren.

Das abgeseihte Schweineschmalz kann erkaltet, noch mit Salz, Pfeffer, Schnittlauch und kleinen Groiggn verfeinert, als Brotaufstrich verwendet werden.

Als altes Hausmittel bei starkem Husten kann man Schweineschmalz auf einem Tuch mit Zwiebelringen erwärmen. Dann über Nacht auf den Brustkorb auflegen.

 

Das Rezept präsentierte uns Martina Kogler (Gasthaus Schoner / Fügenberg) und wünscht gutes Gelingen!

b2g.jpg

Kasknödel

Zutaten: 5 altbackene Semmeln schwach 1/8 l Milch 1 Zwiebel 15 dag Käse 3 – 4 Eier Salz Pfeffer Muskatnuss 2 El. Mehl etwas Butter geriebenen Käse Zubereitung: 1. Eier und Milch versprudeln und über das kleinwürfelig geschnittene Brot gießen. 2. Zwiebel fein…
IMG-20131029-WA0001.jpg

Siaße Krapflang

Zutaten: 40 dag Mehl Salz 10 dag Butter 1 Dotter 3/16 l Milchwasser 1EL Rum Butterschmalz/Öl zum Herausbacken Staubzucker Fülle: Zwetschkenmarmelade Powidl (Pflaumenmus) oder Fülle nach Belieben Zubereitung: 1. Butter in das gesalzene Mehl einarbeiten und mit…
foto gröstl.jpg

Tiroler Gröstl

Tiroler Gröstl "deluxe" Zubereitung: • 600g festkochende Kartoffel• 1 rote und 1 weiße Zwiebel• Fleisch Ihrer Wahl zum Kurzbraten (Lamm- oder Kalbsrücken etc.)• Steinpilze (je nach Größe) 3-5 Stück• Karotten und gelbe Rüben• Kräuter Ihrer Wahl• Exkl. Öle –…
Moosbeernockn.jpg

Moosbeernockn

Moosbeernockn Zutaten für 8 Personen: • 250 g Mehl• 2 - 3 Eier• ca. 1/4 l Milch• 1 l Moosbeeren• Salz• Bauernbutter oder Butterschmalz zum Ausbacken• Zucker und ev. Vanille zum Bestreuen Zubereitung: 1. Aus Mehl, Eiern (ev. nur Dotter - Eischnee dann zum…
Erdäpflblattln.jpg

Erdäpfelblattln mit Sauerkraut

Erdäpfelblattln mit Sauerkraut Zutaten für den Kartoffelteig: • 1kg mehlige Kartoffeln• 1kg mehlige Kartoffeln• 3 dag warme Butter• 25 dag Mehl• 1 Ei• Muskat und Salz Zubereitung: 1. Für die Blattlang benötigt man einen klassischen Kartoffelteig. Dazu werden…
Holzknechtkrapfen.jpg

Holzknechtkrapfen

Holzknechtkrapfen mit jungem Spinat & Graukasschaum Zutaten - Krapfenteig: • 350 ml Milch • 150 ml Mehl glatt • 3 Eier • Salz• 350 ml Milch • 150 ml Mehl glatt • 3 Eier • Salz Alle Zutaten zu einem glatten Teig verarbeiten und zu einigen Palatschinken…
Zelten.jpg

Zillertaler Zelten Rezept

Zillertaler Zelten Zutaten: • 30 dag Roggenmehl• 40 dag Weizenmehl• 3 dag Germ• 30 dag Roggenmehl• 40 dag Weizenmehl• 3 dag Germ• Salz• Wasser• 25 dag Dörrbirnen• 20 dag Feigen• 20 dag Rosinen• 15 dag Nüsse• 5 dag Aranzini• 2 dag Zitronat• 3 dag Pignoli• Rum•…
Mürbe_Blätter.jpg

Mürbe Blätter mit Apfelmus

Mürbe Blätter mit Apfelmusauf Zillertalerisch: Môre Blâtlang mit Epflpâz Zutaten: • 30 dag Mehl• 1 Ei• 3 dag Butter• Salz• ca. 1 dag Zucker• ev. 1 El. Rum• etwas lauwarme Milch• Fett zum Ausbacken Zubereitung: 1. Man bereitet auf dem Nudelbrett einen weichen,…
Schissalnudeln.jpg

Schissalnudeln

Schissalnudeln (Wassernudeln) Zutaten: • 300 g Mehl• 1 Ei- ca. 1/8 l lauwarmes Wasser• Salzwasser• ca. 200g würziger Graukäse• 1 Zwiebel, Butter, Schnittlauch Zubereitung: 1. Aus Mehl, Ei und Wasser einen nicht zu festen Teig kneten. 2. Mit dem Handballen gut…
Schliachtanudeln.jpg

Schliachtanudeln

Schliachtanudeln Die Schliachtanudeln sind eine herzhafte Mahlzeit für alle, die den kräftigen Geschmack der typischen Zillertaler Käsesorten Graukäse und Ziegerkäse schätzen. Zutaten: • 6 handvoll 3 mm breite Bandnudeln• Salzwasser• Ziegerkäse• geriebener…
Zwetschkenknödel.jpg

Zwetschkenknödel

Zwetschkenknödel: Zutaten (für ca. 30 Knödel) • 1k g Kartoffeln • 250g Mehl • 60g Butter • 30g Grieß • 2 Eier, Salz • 1k g Zwetschken • 150g Butter • 160g Brösel • Zimt • Zucker Zubereitung: 1. Die frisch gekochten Kartoffeln noch warm passieren, Mehl, 60g…
Bauernbrot.jpg

Bauernbrot

Bauernbrot aus dem Zillertal Zutaten: • 500 g Roggenmehl • 500 g Weizenmehl • 1 Würfel Germ • 1 El Salz • 1 Prise Zucker • 20-30 g Brotgewürz (Fenchel, Koriander, Kümmel) • 700 ml lauwarmes Wasser • 1 Ei zum Bestreichen Zubereitung: 1. Roggen- und Weizenmehl…
Zerggl.jpg

Zerggl

Zerggl (auch Pressknödel oder Kasnockn genannt) sind seit Generationen eine Spezialität der Tiroler Küche und von keiner Zillertaler Speisekarte mehr wegzudenken. Zutaten: • 6 gekochte Erdäpfel• 25 dag Bröseltopfen • 15 dag geriebenen Graukas • 5 dag Mehl…
Kaiserschmarrn.jpg

Kaiserschmarrn

Kaiserschmarrn (auch Flenggal genannt) Zutaten: • ¼ l Milch• ca. 200g Mehl • 5 Eier • 1 Prise Salz • Staubzucker zum Bestreuen • 2 El. Butter oder Margarine zum Herausbacken Zubereitung: 1. Milch, Mehl, Salz und Eier zu einem flaumigen Teig schlagen2. Butter…
Kiachl.jpg

Kiachl

Kiachl, auch bekannt unter den Namen Schmalznudel, Knienudel, Kirchweihnudel, Knieküchle oder Sträubla ist ein Schmalzgebäck und wird in 3 verschiedenen Varianten serviert: mit Sauerkraut, Preiselbeeren oder Staubzucker. Fotoquelle: pressezone.at Zutaten für…
almgroestl.jpg

Almgröstl

Almgröstl Kräftiger im Geschmack als das normale „Tiroler Gröstl“ ist das Almgröstl. Und statt des typischen Rindfleisches für das Gröstl findet man hier als Zutat den Bergkäse, der naturgemäß auf den Almen leichter zur Verfügung steht. Zutaten für 4 Personen:•…
zillertaler_kaser.jpg

Zillertaler Kaser

Zillertaler Kaser: Gefüllte Palatschinken, oder Pfannkuchen sind aus keiner Küche mehr wegzudenken. Die Zillertaler Kaser sind allerdings eine besondere Variante,bei der wieder einmal der landestypische „Graukäse“ zu seinem Recht kommt. Zutaten für 4…

Melchermuas Rezept

Melchermuas: Das Melchermuas ist das traditionelle kräftige Essen der Senner auf den Almen aus dem Zillertal. Nachkochen ist allerdings nur zu empfehlen, wenn die entsprechenden Melchermuas-Pfannen (Eisenpfannen) und nach Möglichkeit offenes Feuer zur…

Zillertaler Krapfen Rezept

Zillertaler Krapfen Zutaten für den Teig: • 400 g Roggenmehl, etwas Weizenmehl (zum Ausrollen) • lauwarmes Wasser mit etwas Milch vermischt • Salz• Butterschmalz zum Herausbacken Zutaten für die Fülle: • 500 g Kartoffeln • 250 g Bauerntopfen• ca.150 g…

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok