Interview: Zillertaler Gipfelstürmer

 

Seit fast dreißig Jahren gibt es die „Zillertaler Gipfelstürmer“, aktuell in der Formation: Fritz, Eileen, Stevie, Michl, Andy, Sibi - je nach Größe der Veranstaltung. Musikalische Perfektion, beinharte Arbeit, Ausdauer und eiserner Wille machten die Gipfelstürmer zu einer der Top-Bands der Musikszene.

 

Zillertaler_Gipfelstürmer_Fritz.jpg

 

Nach dem Durchbruch mit dem Sieg bei der „Krone der Volksmusik 1991“ sowie beim „Grand Prix der Volksmusik 1993“, war der Weg zu TV-Stationen und Großveranstaltungen wie u. a. dem Münchner Oktoberfest, geebnet. Wir trafen Frontman Fritz „Diesi“ Diesenreither.

 

Die „Gipfelstürmer“ sind seit vielen Jahren ganz oben. Warum wurde zudem vor 14 Jahren „Hot Spot“ gegründet?

Um nicht miteinander verwechselt zu werden. Mit „Hot Spot“ in kleiner Formation wollen wir in erster Linie Musik für die Jugend spielen.

 

Mit welchem Repertoire punkten die „Gipfelstürmer“, mit welchem „Hot Spot“?

Hot Spot hat sich immer sehr auf Partysound spezialisiert. Mittlerweile haben wir beide Bands vermischt, es spielen auch bei Hot Spot nur Musiker von den Zigipf und wir gehören vorwiegend in den großen deutschen Bierzelten mit den Gipfelstürmern zu den guten Partybands.

 

Das breite Spektrum macht euch wahrscheinlich so besonders?

Unsere Vielseitigkeit hält uns seit vielen Jahren sozusagen am Leben. Wir spielen sowohl bei echten Volksmusik-Treffen ohne Technik als auch auf Riesen-Festzelten vor 5000 Personen, mit großer Besetzung und Live-Schlagzeug.

 

Ihr versucht außerdem, eigene Sachen zu machen, nicht mit anderen mitzuschwimmen?

Ja, wir sind immer Grenzgänger gewesen.

 

Ansonsten würde man am Markt wohl kaum so lange bestehen können?

Die unterschiedlichen Veranstaltungen sind jedes Mal eine neue Herausforderung, vor allem musikalisch. In den letzten 20 Jahren hat sich in der Musikszene soviel geändert, dass es oft schon sehr eigen ist, werden doch z. B. manche Bands und Gruppen sehr künstlich in die Höhe gepuscht.

 

So viele Jahre – da gibt es doch sicher lustige Erlebnisse?

Wir haben einmal unser Equipment in einem falschen Ort zu einer falschen Veranstaltung aufgebaut. Die beiden Orte hießen ähnlich und lagen nah beieinander. Seither lese ich Verträge genauer durch.

 

Das Motto von deinem Studio lautet: „Tonstudios gibt‘s viele ...uns gibt‘s nur einmal“ ...?

Mit „Diesi Musik“ versuchen wir, eine perfekte Kombination aus Aufnahme, Kompositionen, Top-Qualität – für jede Anwendung und jedes Budget - zu bieten. Wir produzieren sehr vielseitig. In Kürze beginnen wir die Arbeit an einer Musical-Produktion.

 

Da bist du ja ein „starkes Erbe“ angetreten?

Stimmt, ich habe das Vorrecht erhalten, im bekannten „HAVRAN“-Studio weiterzuarbeiten. Darum habe ich auch ein eigenes Label und einen Verlag gegründet.

 

Du produzierst gleichfalls Nachwuchsbands?

Sehr viele sogar. Ich denke, mit jungen Musikern zu arbeiten, macht Sinn.

 

Es gibt Top-Titel für Musikerkollegen, die aus deiner Feder stammen. Verrätst du einige?

Sicherlich: Marc Pirchers „Grand Prix“-Sieg „Hey Diandl“. Grubertaler: „Ramba Zamba“, Zillertaler Haderlumpen: „Hallo Halli – a Haderlump bin i“, Willi Kröll: „A Liadl, des von Herzen kommt“...

 

Was bedeutet Musik für dich persönlich?

Mein Leben und meinen Job, den ich versuche, so gut wie möglich zu machen und Spaß daran zu haben.

 

fritz_1.JPG

 

Kontakt:

Zillertaler Gipfelstürmer | Hot Spot

Fritz Diesenreither
Niederhart 135
6265 Hart
0664 / 338 20 48
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.diesi-musik.com

 

Interview | Februar 2012

Zillertal Harmonie

Zillertal_Harmonie.jpg
Sehnsuchtsvolle Lieder und einfühlsame MelodienHarmonische Klänge mit „Zillertal…

ZPur

ZPur_Musiker.jpg
…die Partyband aus dem Zillertal!4 VOLLBLUTMUSIKANTEN MIT EINEM NEUEN, GEMEINSAMEN…

Freddy Pfister Band

„Am Dancefloor spielns an Boarischen“ heißt das neue Album der Freddy Pfister Band aus…

Die jungen Zillertaler

Die JUZI - Die jungen Zillertaler im Interview Wo sie aufspielen, ist Stimmung angesagt,…

Zillertal Wind

"Es gefällt uns und wir tun es gern"Die vier Jungs von "Zillertal Wind" musizieren mit…

Zillachtol Gsong

Zillachtol_Gsong.jpg
Interview: Zillachtol G'songSeit Jahren haben sich die 59-jährige Maria „Moidi“ Zeller…

ZiM Martin

Zim_Martin.jpg
Musik als Lebenselexier Martin Kupfner alias "ZiM-Martin" ist Vollblutmusiker durch und…

Zillertal Pur

Zillertal_Pur.jpg
Zillertal Pur: Musik, gute Laune und pure Lebensfreude "Zillertal Pur" legen sich für…

Stualausmusig

stualausmusig_live.jpg
erdige zünftige Musik ohne Verstärker Der Dialektausdruck „stualaus“ beschreibt einen…

Hubert Klausner

Hubert_Ramona_Klausner.jpg
Musikalisch-mineralische Symbiose Hubert Klausner verbindet seine Hobbys Musik und…

Kasermandl Duo

IMG_1967.JPG
Musikalische Durchstarter auf Erfolgskurs "Kasermandl Duo" begeistert Groß und Klein…

Marc Pircher

Marc_Pircher_mit_Instrument.jpg
Marc Pircher im Interview Die Musik wurde ihm wohl in die Wiege gelegt! Schon von…

Aschenwald

Aschenwald.jpg
Interview mit "Aschenwald" - DIE neue Pop-, Rock-, Partyband Erwin, Maria und Michael…

Schürzenjäger

schuerzenjaeger_2017.jpg
Interview: Schürzenjäger Bandleader Alfred jun. am Schlagzeug, Alfred sen. am Ziacha,…

Haderlumpen

Haderlumpen_live.jpg
Die Zillertaler Haderlumpen Wir besuchten den „Haderlumpen“-Vitus zu Hause bei seiner…

Mario K.

Mario_K.jpg
Mario K. im Interview Mit zarten vier Jahren erlernte Mario Karnahsnigg bereits das…

Trio Alpin

Trio_Alpin.jpg
30 Jahre Trio Alpin Seit drei Jahrzehnten stehen sie mittlerweile gemeinsam auf der Bühne…

Ciela

ciela.jpg
Interview: Zillachtola „dialect music“: 20 Jahre CIELA Mit fetzigen Rhythmen, gewitzten…

Ursprung Buam

Ursprung_Buam_2.jpg
Interview: Die Ursprung Buam Die URSPRUNG BUAM zählen seit ihrer Gründung im Jahre 1993…

Zillertaler Gipfelwind

zillertaler_gipfelwind.jpg
 Zillertaler Gipfelwind im Interview: Sie sorgen für frischen Wind am heimischen…

Zellberg Buam

ZellbergBuam.jpg
25 Jahre Zellberg Buam musikalische Botschafter aus dem Zillertal „Tiroler Buam san…

Die Fetzig´n aus dem Zillertal

fetzigenZillertaler.jpg
Die Fetzig’n ...ihr Name ist Programm! Wo sie spielen, ist die Stimmung fetzig! Die…

Schwendberger Geigenmusig

Schwendberger_Geigenmusig.jpg
Interview: Schwendberger Geigenmusig Bis Mitte des 20. Jahrhunderts war die Geige,…

Tuxer Sänger

Tuxer_Saenger_beim_musizieren.jpg
Die Tuxer Sänger im Interview Sie bringen einen dazu mitzusingen, auch wenn man nicht gut…

ZZ - Die Zuagroasten Zillertaler

Zuagroasten_Zillertaler_Wasserrad.jpg
ZZ - Die Zuagroasten Zillertaler im Interview Sie sind erst 17 und zwölf Jahre alt und…

Familiendreigesang Kröll

Familien_Dreigesang.jpg
Familiendreigesang Kröll Fast schon zur Rarität geworden sind sie, die echten…

Zillertaler Mander

Zillertaler_Mander.jpg
Die Zillertaler Mander im Interview Beide aus einer musikalischen Familie stammend,…

Willi Kröll & Tiroler Herzensbrecher

Willi_Kroell_Tiroler_Herzensbrecher.jpg
Willi Kröll gemeinsam mit Tiroler Herzensbrechern Man kann es durchaus als das „Comeback…

Original Zillertaler

Original_Zillertaler1.jpg
Interview: 40 Jahre „Original Zillertaler“ Vier Mann, die Spaß und Stimmung garantieren –…

Gerlosbluat

Gerlosbluat.jpg
Gerlosbluat im Interview 2013 war es, als „Gerlosbluat“ das Licht der musikalischen Welt…

hören

Voreingestelltes Bild
Zillertaler MusikgruppenTauchen Sie ein in die Welt des musikalischten Tales. Hier…

Zillertaler Alpensound

ZAS - ZILLERTALER ALPENSOUND Den 29-jährigen Marcel Peer und den 30-jährigen Matthias…

Interview: Die jungen Zellberger

Interview: Die jungen Zellberger Erst 33, 35 und 36 Jahre alt, können Josef, Andreas und…

Die Zillertaler

Interview: Die Zillertaler Bereits seit über 40 Jahren sorgen „Die Zillertaler“ für…

Z3

Interview: Z3Seit Herbst 2008 bereichern „Z3 - Die drei Zillertaler“ die volkstümliche…

Zillertal Power

Interview: Zillertal PowerDaniel Widner und Peter Heim aus Hart, Hubert Wurm aus Bruck am…

Zillertaler Briada

Interview: Zillertaler Briada Einige Jahre zusammen spielen und dann endlich das erste…

Zillertaler Bergzigeuner

Zillertaler Bergzigeuner Interview: Musikalisch keine Neulinge mehr, formierten sich 2012…

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok